Verträge verlängert: Weinhold und Layer bleiben Germanen

Jeremy Weinhold und Daniel Layer

Der SV Germania setzt auch in der kommenden Saison auf Freistilringer Jeremy Weinhold und Griechisch-römisch-Spezialist Daniel Layer. Das Duo hat für ein weiteres Jahr am Walzbach unterschrieben und will nun auch eine Liga höher für Furore sorgen.

Jeremy kassierte in seinen sieben Zweitliga-Kämpfen in der vergangenen Runde nur eine Niederlage - gegen den starken Maxim Fricatel. Die Weingartener Nachwuchshoffnung wird künftig vor allem die Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm besetzen. Der Ludwigshafener geht bereits in seine fünfte Saison für die Germanen. Daniel fügte sich in seinem ersten Jahr im SVG-Trikot sowohl sportlich als auch menschlich prima ein. Mit seinem Sieg gegen den Ex-Weingartener Virgil Munteanu gelang ihm direkt eine faustdicke Überraschung, in der Rückrunde bestritt er noch mehrere Kämpfe für die Oberliga-Mannschaft. Sein Platz ist nach wie vor die Klasse bis 61 Kilogramm.

Der SVG freut sich sehr, die beiden Sportler weiter in seinen Reihen zu haben. Ihre Vertragsverlängerungen stehen sinnbildlich für den Weg, den die Germanen eingeschlagen haben. Auf dem nach und nach wieder große Ziele in Angriff genommen werden, auf dem aber auch Eigengewächse und vielversprechende deutsche Talente weiter gefördert werden und ihre Chance bekommen sollen. Auf geht’s in die nächste Runde!