Pflichtsieg gegen den ASV Eppelheim mit Bravour abgeliefert

David Hirsch gegen Daniel Beck

Im Duell gegen den ASV Eppelheim konnten unsere Jungs mal wieder ihre klasse Entwicklung unter Beweis stellen. In neun Begegnungen mussten sich nur Sven Füchsel, absolut unglücklich, und Usman Beschtoev, mit einem tollen Kampf nur nach Punkten, geschlagen geben.

Ali Beschtoev eröffnete den Abend mit einem Sieg durch technische Überlegenheit. Dem zog Janosch mit einem, schon hoch nach Punkten führend, Schultersieg nach. David Hirsch ließ seinem Gegner mal wieder keine Möglichkeit und errang sich auch den Sieg durch technische Überlegenheit. Max Heinzelbecker hatte anfangs leichte Probleme, konnte aber durch Willensstärke dann seinen Gegner auf beide Schultern zwingen. Dominik Ehrismann machte es Janosch nach und schulterte seinen Gegner ebenfalls nach hoher Führung. Philipp Hoffmann kehrt zu seiner alten Form zurück. Nach technischen Freistilleckerbissen zwang er seinen Gegner ebenfalls auf beide Schultern. Misha Rudoi hatte es mit dem Jugendtrainer der Eppelheimer zu tun. Dieser verletzte sich leider und musste aufgeben. Auf diesem Wege die besten Genesungswünsche. Sven Füchsel eröffnete den Kampf und führte gegen den passiv stehenden Gegner. Nach einer etwas unbedachten Aktion nutzte der Eppelheimer die Chance und legte Sven auf den Rücken. Usman Beschtoev machte nach anfänglichem Zaudern dann seinen Job recht gut und musste sich nur knapp nach Punkten geschlagen geben.

Beim anschließenden Zusammensein besprach man schon das anstehende Derby gegen unseren langjährigen Lokalrivalen und Nachbarn KSV Berghausen. Im Vorkampf konnten die Jungs einen deutlichen Heimsieg verbuchen. Die Truppe vom Hopfenberg wird wohl alles daransetzen, um sich den Heimsieg gegen uns zu sichern. Da wir aber diesen gewinnen müssen, um als Erster in der Tabelle aufzusteigen darf man auf einen aufregenden und spannungsgeladenen Abend gefasst sein.

Am 15. Dezember um 19 Uhr treffen zunächst die Schüler und um 20 Uhr die Verbandsliga-Team der beiden Vereine in der KSV-Ringerhalle in Berghausen aufeinander. Unsere Jungs brauchen die lautstarke Unterstützung der Weingartener Fans. Das wird hoffentlich für alle ein unvergesslicher und für uns speziell ein erfolgreicher Kampfabend!

Die Einzelergebnisse im Überblick

KlasseSV Germania WeingartenASV EppelheimWertungGesamt
57G Ali Beschtoew Phillip Forrer 16:0 4:0
61F Alexandru Chirtoaca unbesetzt 0:0 0:0
66G Max Heinzelbecker Hamed Noorzai 7:9 4:0 SS Heim
71F Philipp Hoffmann Ebrahim Hoseini 4:0 4:0 SS Heim
75G Sven Füchsel Manuel Engel 3:2 0:4 SS Gast
75F Usman Beschtoew Farid Ashori 2:5 0:2
80G Mykhailoh Rudoi Emanuel Schembri 1:0 4:0 Aufgabe Gast
86F Dominik Ehrismann Fabian Goth 10:0 4:0 SS Heim
98G David Hirsch Daniel Beck 16:0 4:0
130F Janosch Höfling Patrick Goth 11:1 4:0 SS Heim
Endergebnis: 28:608.12.2018