Wichtige Hinweise zu unseren Ringsportveranstaltungen in der Mineralix-Arena

Einlass nur mit 3G

Bei unseren Heimkämpfen gilt selbstverständlich die aktuelle Corona-Verordnung des Landes für Veranstaltungen in Innenräumen. Das bedeutet, dass unsere Besucher die 3G-Regel einhalten und somit geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Ein entsprechender Nachweis ist in Kombination mit einem gültigen Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Außerdem ist eine Registrierung sämtlicher Gäste notwendig, wie man es beispielsweise von Restaurantbesuchen kennt. Dies kann wahlweise digital per Luca-App oder durch das Ausfüllen eines Formulars erledigt werden. Das Formular kann vorab hier heruntergeladen, ausgedruckt und ausgefüllt werden. Kopien davon liegen auch im Eingangsbereich bereit. Dort befinden sich auch der entsprechenden QR-Codes für den Check-In via App. Um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten, bitten wir darum, die entsprechenden Dokumente beim Einlass bereitzuhalten.

In der Mineralix-Arena herrscht Maskenpflicht. Beim Essen und Trinken darf die Maske abgenommen werden.

Downloads

Mineralix-Arena

Teststation der besonderen Art am 10. Oktober

Gegenüber der Mineralix-Arena wird sich am Samstag zum Kampf gegen den KSV Ketsch eine etwas außergewöhnliche Teststation befinden. Der bekannte zum Partybus umgebaute amerikanische Schulbus, mit dem sowohl unsere Jugendabteilung als auch der Fanclub bereits mehrere Ausflüge gemacht haben, wird einem ganz anderen Zweck dienen, denn er wurde kurzerhand zur Corona-Teststation umfunktioniert. Dort können sich alle Besucher zwischen 15 und 20 Uhr kostenlos testen lassen. Das Ergebnis liegt innerhalb von 15 Minuten vor.

Jugendausflug 2018