Bundesliga-News

Deutsche Meisterin! Luisa Niemesch in Bruchsal nicht zu stoppen

Luisa Niemesch ist Deutsche Meisterin 2017

Kompletter Medaillensatz für den SV Germania Weingarten bei den Deutschen Freistil-Meisterschaften in Bruchsal! Luisa Niemesch sicherte sich auf überzeugende Art und Weise den Titel in der Klasse bis 58 Kilogramm der Frauen, für die Brüder William und Georg Harth gab's Silber und Bronze bei den Männern.

Nur wenige Tage nach ihrem dritten Platz bei der U-23-EM in Ungarn stürmte Luisa mit drei klaren Siegen ins Finale. Diane Mittermair (Unterelchingen) legte die 21-Jährige auf die Schultern, Serena Bölke (Frankfurt/Oder) und Elena Brugger (Adelhausen) bezwang sie jeweils durch technische Überlegenheit. Deutlich mehr Mühe hatte die gebürtige Weingartenerin mit Nationalmannschaftskollegin Laura Mertens (Ückerarth), das 2:2 im Endkampf reichte ihr letztlich aber trotzdem zum Titelgewinn. Auch Eva Ritter war in Bruchsal am Start, belegte nach zwei Schulterniederlagen gegen Nadine Weinauge (Furtwangen) und Luzie Manske (Frankfurt/Oder) Rang fünf im 63-kg-Limit.

Edelmetall sicherten sich mit den Harth-Brüdern derweil auch zwei Athleten aus dem letztjährigen Weingartener Bundesliga-Kader. William qualifizierte sich mit souveränen Siegen über Andre Timofeev (Neckagartach) und Wladimir Remel (Mainz) fürs Finale der 97-kg-Klasse, musste sich dort aber dem Mainzer Georg Stark unglücklich mit 1:1 Punkten geschlagen geben. Georg unterlag zunächst dem späteren Titelträger Martin Obst (Luckenwalde), schnappte sich durch ein 10:0 über Mathias Schwarz dann aber noch Bronze in der Klasse bis 74 kg.

Der SVG gratuliert seinen Vertretern und dabei natürlich insbesondere Luisa zu ihrem nächsten ganz großen Erfolgserlebnis!