Aktuelles aus Oberliga & Landesliga

Dienstag, 29. September 2015

Spannendes Duell gegen den ASV Ladenburg

Im Vorkampf, den unsere Dritte bestritt, mussten unsere Athleten nur die Niederlage im 130 kg-Freistil verkraften. Die ersatzgeschwächten Römerstädter konnten in der zweiten Hälfte sogar nur vier Starter auf die Matte bringen und schenkten uns die Punkte dann zu Null.

Sonntag, 20. September 2015

Erfolgreiches Lokalderby der Zweiten und Dritten

Am Freitag, den 18.09. gab es eine Neuauflage des Derbys zwischen unseren Mannschaften und dem KSV Berghausen. Unsere Jungs in der Dritten mussten sich in nur einer Begegnung geschlagen geben.

Montag, 14. September 2015

Knapper Sieg bei der KG Laudenbach/Sulzbach

Am Kampfabend gegen die KG an der Bergstraße trat zuerst unsere Dritte Mannschaft an. Mit einem auf sportlichem Wege errungenem 28:28 Unentschieden konnten die Jungs ihr Können beweisen. Im Nachhinein wurde das Ergebnis durch den Einsatz eines Doppelstarters und eines Zweitmannschaftsringers auf 32:20 revidiert.

Montag, 7. September 2015

SVG-Reserve startet mit Niederlage gegen die KG RSL 2000 in die neue Saison

Im Vorfeld rechnete sich Betreuer Geißelhardt eine realistische Chance auf einen Sieg aus, hatte man in der letzten Saison doch gut gegen die KG abgeschnitten. Im direkten Vergleich waren die Jungs des SVG im Heimkampf mit einem Punkt Unterschied und 2 unnötigen Schulterniederlagen unterlegen, im Rückkampf dann mit 4 Mannschaftzählern Sieger.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Oberliga-Duell gegen Schriesheim

Am Freitagabend kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen mit dem KSV Schriesheim in der Mineralix-Arena. Dieses Mal messen sich allerdings die beiden Oberliga-Mannschaften der Nordbadener. Nach der knappen Niederlage im Hinkampf möchte sich die SVG-Reserve um Betreuer Jürgen Geißelhardt revanchieren und die Serie von drei Siegen in Folge fortsetzen. Kampfbeginn ist um 20:30 Uhr.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Wichtiges Duell um den Klassenerhalt in der Oberliga

Während die Bundesliga-Staffel ihren zweiten Auswärtskampf der Saison gegen den KSV Aalen bestreitet, empfängt die SVG-Reserve am kommenden Samstag die Mannschaft des AC Ziegelhausen in der Mineralix-Arena. Gegen den Vorletzten der Oberliga Nordbaden soll es den dritten Saisonsieg geben, um den Platz im Mittelfeld zu stärken und bereits einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. Das Oberliga-Duell beginnt wie ursprünglich angesetzt um 20 Uhr. Der für 18:30 Uhr angesetzte Landesliga-Kampf entfällt, da Ziegelhausen seine zweite Mannschaft abgemeldet hat.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Erfolgloser Doppelkampftag

Auch am vergangenen Doppelkamptag konnte die Reserve der Germanen keine Punkte sammeln und rangiert nun somit leider auf dem letzten Tabellenplatz. Hatte man zu Beginn der Saison noch das Ziel eines ungefährdeten Mittelfeldplatzes, so findet man sich nun mitten im Abstiegskampf wieder. Am Tag der Deutschen Einheit musste man sich dem ASV Ladenburg mit 21:14 geschlagen geben. Eine ähnlich hohe Niederlage folgte einen Tag später gegen den momentanen Tabellenführer KSV Kirrlach mit 22:12.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Zweite knappe Niederlage mit nur einem Zähler in Folge

Am vergangenen Samstag wollte die Bundesligareserve der Germanen unbedingt ihren ersten Saisonsieg einfahren. Das erste Mal in voller Besetzung und mit der Unterstützung von Marcel Ewald in der Gewichtsklasse bis 66 kg Freistil sollten die zwei Zähler in Weingarten bleiben, was den ?jungen Wilden? aber leider nicht gelang.

Dienstag, 23. September 2014

Der SVG II unterliegt beim KSV Ketsch mit 13:12

Während das Bundesligateam der Germanen am Sonntag mit 13:12 seinen Auftaktkampf siegreich gestalten konnte, musste sich die Reserve beim ehemaligen Bundesligisten KSV Ketsch mit 13:12 denkbar knapp geschlagen geben. Die Mannen um Betreuer Jürgen Geißelhardt sind somit weiterhin leider punktlos und rangieren nach drei Kämpfen auf dem 8. Tabellenplatz.

Donnerstag, 18. September 2014

Bundesligareserve schlägt sich gegen Aufstiegsfavoriten sehr gut

Am vergangenen Samstag musste die Bundesligareserve der Germanen ihre zweite Niederlage im zweiten Kampf hinnehmen. Gegen den Aufstiegsfavoriten, die RKG Reilingen-Hockenheim, zeigte man aber eindrucksvoll die Entwicklung im Gegensatz zum letzten Jahr und musste sich mit 14:19 nur denkbar knapp beugen.

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Nachrichtenarchiv.